Wappen des Sportfischerclub
Sportfischerclub Echzell e.V.

Gastkarten

Gastkarten berechtigen zum Angeln an unserem Hauptgewässer, dem Gettenauer Teich, in der Zeit vom 1.2. bis 31.12. eines Jahres. Bei Gemeinschaftsveranstaltungen des Sportfischerclubs an diesem Gewässer, sind keine Gastkarten zugelassen.

Einschränkungen

Auf unserer Vorstandsitzung am 03. Februar 2016 wurde folgende Neureglung für die Gastangler (Teich in Gettenau) beschlossen:

Unter der Woche werden keine Gastkarten mehr verkauft, bzw. ist das Angeln für Nichtmitglieder nicht möglich. Abweichend von dieser Regelung besteht die Möglichkeit, dass Gastangler von einem volljährigen und aktiven Mitglied begleitet / beaufsichtigt werden dürfen. Hierbei erwirbt der Begleitende (Vereinsmitglied) die Gastkarte. An den Wochenenden haben sich die Regularien für das Gastangeln nicht geändert. Diese Regelung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft!

Preise

Tageskarte 15,-- €
7-Tage Karte: 50,-- €

Verkaufsstellen

Friedrich Hubl, Hauptstraße 83, 61209 Echzell, Telefon: 06008/321
Hier können Sie auch Ihren Fischereischein in den Briefkasten des Sportfischerclubs einwerfen und im Anschluß am Gettenauer Teich angeln gehen. Im Lauf des Tages bringen wir Ihren den Fischereinschein und kassieren die Kartengebühr.

weitere Verkaufsstellen:
Thomas Walter, Telefon: 01708607461, email

Fang-Begrenzung

Tägliche Gewichtsbegrenzung: max.: 5Kg
Tageskarte: 1 Hecht oder 1 Zander, 2 Karpfen, 3 Forellen, 2 Schleien, 2 Aale
7 Tage Karte: 1 Hecht oder 1 Zander, 2 Karpfen, 3 Forellen, 3 Schleien, 5 Aale
Der Stör unterliegt dem Fangverbot !

Die Regeln sollten Ihre Anerkennung finden

  • Gastangler sind berechtigt am Teich Gettenau den Angelsport, vom 1.2. bis 31.12. eines Jahres, nach den hier folgenden Richtlinien auszuüben:
  • Der Erlaubnisschein ist bei Clubveranstaltungen und/oder Gewässersperre ungültig (Aushang am Gewässer)
  • Achten Sie bitte auf Sauberkeit an ihrem Angelplatz und verlassen Sie ihn so, wie Sie ihn anzutreffen wünschen
  • Das Befahren der Teichanlage ist verboten
  • Es ist nicht erlaubt auf dem Teichgelände zu Campen oder Feuerstellen zu errichten
  • Aus der Angelfischerei darf kein Geschäft werden. Ein Verkauf von Fischen, die in unserem Gewässer gefangen werden, ist verboten
  • Die Fischerei geschieht auf eigenes Risiko. Der SC Echzell e. V. übernimmt keinerlei Haftung
  • Angeln ist von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang erlaubt
  • Der Fang mit dem Hebenetz ist verboten
  • Drillinge sind nur für Raubfischruten erlaubt (Blinker, Spinner, Wobler, sonstige künstliche Köder)
  • Anfüttern ist verboten
  • Köderarten: Die vom Gesetzgeber erlaubten
  • Untermaßige Fische sind sofort nach dem Fang waidgerecht zurückzusetzen
  • Zum Landen jeglicher Fische, außer Kleinfische bis 15 cm, muss ein Unterfangkescher benutzt werden
  • Gefangene Fische sind nach dem Abtöten sofort am Gewässer in die Fangliste einzutragen
  • Die gefangenen Fische sind waidgerecht zu behandeln
  • Das Angeln ist nur vom Ufer aus gestattet. Das Hinausbringen des Köders mittels Kartons, Luftmatratzen, Schlauchboot, Schwimmen oder anderer Hilfsmittel ist verboten

 

 

 

Froschbild